https://www.effecten-spiegel.com/artikel/zalando-se-3
Zalando_Hauptquartier_2015-04-17_um_15.40.15.png

Zalando SE

Prognose angehoben

05.05.2021

Nach dem starken und profitablen Wachstum im ersten Quartal 2021 hebt das Management der Zalando SE die Prognose für das Gesamtjahr an. Beim GMV prognostiziert der Vorstand nun ein Wachstum von 31 bis 36 Prozent auf 14,0 bis 14,6 Mrd. Euro. Zuvor hatten die Verantwortlichen ein GMV-Wachstum von 27 bis 32 Prozent erwartet. Für den Umsatz sieht der Vorstand ein Wachstum von 26 bis 31 Prozent auf 10,1 bis 10,5 Mrd. Euro. Die bisherige Schätzung lag in einer Bandbreite von 24 bis 29 Prozent. Auch beim bereinigten EBIT hob das Management die Prognose deutlich auf 400 bis 475 Mio. Euro an. Zuvor lag die Erwartung in einer Größenordnung von 350 bis 425 Mio. Euro. Daneben hat das Management ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 200 Mio. Euro beschlossen.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche