https://www.effecten-spiegel.com/artikel/zooplus-6

Zooplus

fühlt sich pudelwohl

Die Geschäfte beim Onlinehändler für Tierbedarf laufen in der Coronakrise weiter besser als zunächst gedacht.

Im Rahmen der nun endgültigen Zahlen für die ersten 9 Monate haben die Münchener ihre zuletzt angehobene Jahresprognose noch einmal bestätigt (vgl. ES 43/20).

Von Januar bis Ende September setzte das SDAX-Unternehmen mit 1,3 Mrd. € 18 % mehr um. Ein starker freier Mittelzufluss und die verbesserte Profitabilität führten dazu, dass das Ebitda deutlich von 6,7 Mio. auf  47,8 Mio € ansprang. Zooplus profitierte zum einen vom guten Geschäft mit Stammkunden in allen europäischen Märkten und zum anderen von seiner seit Anfang 2020 eingeschlagenen Strategie bei der Neukundenakquise.

Zooplus hat sich zum Anleger-Liebling gemausert; (B+).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche