VW_Autostadt.jpeg

288 Mio. Euro Schadenersatz an VW

Winterkorn und Ex-Kollege müssen zahlen

Der frühere Konzernchef Martin Winterkorn und drei weitere Ex-Topmanager zahlen wegen des Dieselskandals zusammen mit ihren Versicherungen Rekord-Entschädigungen an Volkswagen. Laut der abschließenden Einigung wurde eine Summe von insgesamt knapp 288 Mio. € vereinbart, hieß es am Mittwoch aus dem Unternehmen. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende persönlich soll 11,2 Mio. € überweisen.

Für VW endet damit zumindest ein Teil des Dieselskandal-Kapitels; (B+). 

Suche