Boerse-digital.jpg

Adobe baut Geschäft aus

New York – Der US-Softwarekonzern weitet mit einem Zukauf sein Geschäft aus. Für rund 1,3 Mrd. $ übernimmt das Unternehmen die Video-Kollaborationsplattform Frame.io. Die Plattform vereinfacht die Zusammenarbeit von Produzenten und Kunden bzw. Projektbeteiligten im Produktionsprozess. „Die Übernahme vereint die führenden Videofunktionen von Adobe Creative Cloud mit den Cloud-first-Workflow-Funktionen von Frame.io und schafft so eine End-to-End-Plattform für die Zusammenarbeit im Videobereich“, so Adobe. Mit dem Abschluss der Übernahme wird im 4. Quartal gerechnet.

Wer bereits bei Adobe…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche