Ferienhaeuser.jpg

Airbnb profitiert von Urlaubslust

New York – Beim Ferienwohnungs-Vermittler Airbnb zeigt sich das Nachholpotenzial der Tourismusbranche in voller Stärke. Im 3. Quartal legten die Erlöse um fast 70 % auf 2,2 Mrd. $ zu. Damit setzte Airbnb sogar 36 % mehr um als im Vergleichszeitraum 2019 vor der Pandemie. Der Nettogewinn betrug 834 Mio. $ und fiel damit ganze 280 % höher aus als im Vergleichszeitraum. Airbnb hatte die Erwartungen zwar vor drei Monaten noch gedämpft und wegen neuer Corona-Wellen der besonders ansteckenden Delta-Variante vor neuen Belastungen und Rückschlägen für die Tourismus-Branche gewarnt. Doch die Aufholjagd dürfte so schnell nichts mehr stoppen.   

Airbnb ist zurück in der Erfolgsspur. Hier kann man sich durchaus einmal einmieten; (A–). 

Suche