Airpods.jpg

Apple Entscheidung im Store-Streit

New York – Im Streit über die geschäftlichen Regelungen im App Store hat ein US-Gericht nun endlich eine erste Entscheidung getroffen. Nach dem Urteil eines Bundesgerichts in den USA muss Apple den Entwicklern bei den Bestimmungen zur Bezahlung der Apps und Services entgegenkommen.

Kern des Streits sind die Provisionen, die Apple in seinem App Store verlangt, nämlich 15–30 % des Umsatzes. Epic wollte auch das Monopol zur Installation von Apps zu Fall bringen. Das wurde aber nicht angeordnet. Bislang erlaubt Apple auf dem iPhone und iPad nur die Installation von Programmen über den App Store.…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche