Chart-Digital.jpg

Atoss gut im Plan

Der Spezialist für Personalplanungssoftware setzte im 3. Quartal 2021 mit 23,8 Mio. € 16 % mehr um als im Vorjahreszeitraum. Das war auch spürbar mehr Wachstum als die 9 % Plus im Vorquartal. Vor allem das Geschäft mit Cloud-Abonnements aus dem Netz legte zu. Atoss setzt wie die meisten Softwarefirmen auf stetigere Umsätze aus Abos. Die anfangs so profitablen Lizenzverkäufe gegen Einmalbeitrag verlieren dagegen nach und nach an Bedeutung. Über die Laufzeit der Verträge hinweg versprechen sich die Softwarefirmen aber insgesamt mehr Geschäft mit einem Kunden.Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche