GettyImages-170583330.jpg

Berichtssaison in den USA in vollem Gange

Die hochgeschraubten Preise haben dem Cerealien-Hersteller Kellogg trotz Streik-Belastungen ein Umsatz- und Ergebnisplus beschert. In den ersten 3 Monaten erzielten die Amerikaner Erlöse von 3,67 (3,58) Mrd. $. Nach Steuern verbesserte sich der Gewinn darüber hinaus von 368 Mio. $ im Vorjahr auf 422 Mio. $. Vor diesem Hintergrund gibt sich der Konzern mit Blick auf das lfd. Geschäftsjahr optimistischer und visiert nunmehr ein Umsatzplus in 2022 von
4 % statt der bisherigen 3 % an.

Kellogg hat zuletzt einen wahren Kurssprung abgelegt. Hier bleibt man vorerst investiert; (B+).

Der…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft