Fast_Food.jpg

Beyond Meat bekommt Lockdown zu spüren

U.a. gestiegene Frachtkosten und der Absatzrückgang von Seiten der Gastronomie haben dem veganen Burger-Hersteller Beyond Meat im vergangenen Quartal einen Dämpfer verpasst. In den 3 Monaten bis Ende März legte der Umsatz zwar erneut um 11 % auf 108,2 Mio. $ zu. Nach Steuern verzeichnete das Unternehmen indes einen Verlust von –26,8 Mio. $. Im Vorjahr hatte hier noch ein Gewinn von 1,8 Mio. $ in der Bilanz gestanden.

Beyond Meat hat aktuell einen klaren Corona-Dämpfer verpasst bekommen. Doch dieser dürfte langfristig wieder schnell ausgebügelt werden; (B+).

Suche