Bier.jpg

Carlsberg optimistischer

Kopenhagen – Ein deutlicher Anstieg der Biernachfrage in China und Russland haben das Geschäft des dänischen Bierbrauers vor allem im abgelaufenen Quartal beflügelt. Auf Halbjahressicht stieg der Umsatz daher von 28,8 Mrd. DKK im Vorjahreszeitraum auf 31,7 Mrd. DKK. Daneben machte sich vor allem die Wiedereröffnung der europäischen Wirtschaft bemerkbar. Neben Restauranteröffnungen sorgte auch der Beginn der Stadionbetriebe für einen Ebitda-Anstieg von 6,8 Mrd. auf 7,3 Mrd. DKK. Angesichts der bisher starken Erholung des Geschäfts zeigte sich das Management noch zuversichtlicher für das…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche