GettyImages-1215818039.jpg

Cewe gibt vorsichtigen Ausblick

Der Fotodienstleister Cewe hat im 1. Quartal von guten Geschäften im Fotofinishing profitiert. Nicht rund lief es wegen der Pandemie aber im Einzelhandel und im Kommerziellen Online-Druck, zu dem unter anderem Plakate und Flyer gehören. An der eher vorsichtigen Prognose für 2021 hält das Unternehme fest. 
Zwar lag der Umsatz mit knapp 146 Mio. € minimal unter dem Vorjahresniveau, das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) konnte dagegen mit 8,6 Mio. € mehr als vervierfacht werden. Cewe führte die deutlich gesteigerte Ertragskraft auf das starke Fotofinishing zurück mit den bekannten…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche