Chip.jpg

Chip-Bedarf schiebt Nvidia an

New York – Die hohe Nachfrage nach seinen Chips für Rechenzentren und Computerspiele bescherte dem Halbleiterspezialisten kräftige Zuwächse im abgelaufenen 3. Quartal (per Ende Oktober). Die Erlöse stiegen im Jahresvergleich um 50 % auf 7,1 Mrd. $. Der Gewinn sprang sogar um 84 % auf 2,46 Mrd. $ hoch. Im Gaming-Bereich erzielte der Konzern mit einem Erlösplus von 42 % auf 3,2 Mrd. $ einen neuen Rekord. Im Geschäft mit Autobauern hingegen machten sich Engpässe bei Bauteilen bemerkbar, der Umsatz der Sparte sank um 11 % auf 135 Mio. $. Für das Schlussquartal zeigte sich das Management…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche