Medizin.jpg

EMA prüft Zulassung von Pfizer-Medikament

New York – Die EU-Arzneimittelbehörde EMA prüft die Marktzulassung eines Medikaments gegen COVID-19 des Herstellers. Der US-Pharmakonzern habe den entsprechenden Zulassungsantrag gestellt. Das Medikament Paxlovid soll bei Patienten ab 12 Jahren eine schwere Erkrankung nach einer Corona-Infektion verhindern. Schon vor einigen Wochen hatte die EMA den EU-Mitgliedstaaten grünes Licht für eine nationale Notfallzulassung gegeben. Das Bundesgesundheitsministerium bereitet eine solche Zulassung vor. Nach Angaben von Minister Karl Lauterbach wurden bereits knapp 1 Mio. Packungen Paxlovid geordert.

Pfizer bleibt eine mehr als gute Halteposition; (B+).

Suche