Brillen_2.jpg

EssilorLuxottica hebt Prognose an

Paris – Der fusionierte Brillenkonzern lässt die Coronakrise zunehmend hinter sich und wird für 2021 nochmals optimistischer. Nach der Übernahme des niederländischen Augenoptikers Grandvision klingeln die Kassen noch lauter. Im 3. Quartal lagen die Umsätze inklusive dem seit Juli voll konsolidierten Unternehmen Grandvision, zu dem unter anderem die deutsche Optikerkette Apollo gehört, mit 5,5 Mrd. € gut ein Drittel höher.

Für das Gesamtjahr peilt der Vorstand des Unternehmens mit Marken wie Ray-Ban, Burberry oder Ralph Lauren nunmehr einen Umsatzanstieg im Vergleich zum Jahr 2019 zu…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche