GettyImages-1160031067.jpg

FedEx liefert mehr Umsatz

New York – Der Paketlieferdienst profitiert weiter vom Anstieg des Paketverkehrs vor dem Hintergrund der Coronapandemie. Im Schlussquartal stieg der Umsatz um rd. 29 % auf 22,6 Mrd. $. Unter dem Strich gab es zudem einen Gewinn von 1,87 Mrd. $ nach einem Verlust von –334 Mio. $ ein Jahr zuvor. FedEx spielt weiterhin eine wichtige Rolle u.a. bei der Lieferung von Corona-Impfstoffen, so Firmenchef Frederick Smith. Im Gesamtjahr lagen die Erlöse bei 84,0 (69,2) Mrd. $. Netto verbesserte sich der Gewinn ebenfalls deutlich auf 5,23 (1,29) Mrd. $. Der Konzern gab bei seinem Ausblick an, dass er anstehende bilanzielle Anpassungen bei seinem Pensionsplan weiterhin nicht genau beziffern könne und die Angaben daher unter Vorbehalt ausgegeben würden. Demnach wird für den Gewinn je Aktie im kommenden Jahr ein Ergebnis von 18,90–19,90 (19,45) $ anvisiert.

FedEx liefert weiter ins Depot; (B+). 

Suche