Brille_Sonnenbrille.jpg

Fielmann gibt erste Zahlen aus

Der Optikerkonzern Fielmann will nach einer Entspannung der Corona-Lage sowie dank der laufenden internationalen Expansion in diesem Jahr deutlich wachsen. Nach einem robusten 2. Quartal gaben die Hamburger erstmals eine konkrete Prognose für das Gesamtjahr ab. 
Nach einem Umsatz von 1,4 Mrd. € im Vorjahr erwartet Fielmann für 2021 einen Anstieg der Erlöse auf rund 1,7 Mrd. €. Der Gewinn vor Steuern soll auf etwa 200 Mio. € zulegen nach 175,5 Mio. € im Vorjahr. Fielmann erklärte, dank sinkender Corona-Inzidenzen, steigender Impfquoten sowie der Übernahme der spanischen Kette Optica &…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche