Auto_Elektro.jpg

Geely setzt auf E-Mobilität

Peking – Während auch der chinesische Autobauer den weltweiten Chipmangel zu spüren bekommt, setzt der Konzern vor allem auf neue Modelle um die durch Corona ausgelösten kurzfristigen Belastungen wieder auszugleichen. „Wir gehen davon aus, dass sich der Anstieg der Rohstoffpreise im weiteren Jahresverlauf abschwächen wird, aber die Chip-Knappheit könnte in diesem Zeitraum anhalten“, so der Konzern. Dennoch hat das Management die auf Jahressicht gesteckten Absatzziele von 1,53 (1,32) Mio. Fahrzeugen nochmals bekräftigt. Bereits in den vergangenen 6 Monaten kletterte die Zahl der verkauften…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche