Duftstoffe.jpg

Givaudan legt kräftig zu

Zürich – Der Aromen- und Duftstoffhersteller ist erneut kräftig gewachsen.Insgesamt stieg der Umsatz in den ersten 9 Monaten um 5,8 % auf 5,07 Mrd. CHF. Treiber der guten Geschäftsentwicklung war der Bereich „Riechstoffe & Schönheit“, bei dem im Vj. vor allem die Luxusparfümerie noch stark unter der Coronapandemie gelitten hatte.

Nach drei Quartalen erhöhte sich der Umsatz der Sparte organisch um 8,4 % auf 2,38 Mrd. CHF. Auch die größere Sparte „Geschmack & Wohlbefinden“ wuchs organisch im Vergleich zum Vorjahr um 7,2 % auf 2,78 Mrd. CHF. Ergebniskennzahlen gaben die Schweizer indes vorerst…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche