Containerschiff.jpg

HHLA prüft Beteiligung

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verhandelt mit dem in Hongkong notierten Terminalbetreiber Cosco Shipping Ports Limited über eine Minderheitsbeteiligung an der HHLA-Tochter Container Terminal Tollerort. Derzeit berieten die Unternehmen über die kommerziellen und rechtlichen Punkte einer möglichen strategischen Beteiligung, teilte HHLA mit. Bislang sei keine rechtsverbindliche Vereinbarung getroffen worden. 
Durch die Beteiligung von Cosco Shipping will die HHLA ihre Beziehung mit dem chinesischen Partner stärken und weitere Planungssicherheit für das Container Terminal Tollerort.…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche