Justiz.jpg

HVB – keine Bagatelle!

Der Kampf um eine angemessene Barabfindung geht weiter

„Das ist ein bedeutender Tag in der Geschichte unseres Hauses“, kommentierte 2005 der damalige HypoVereinsbank-Chef Dieter Rampl die Übernahme seines Instituts durch Italiens Großbank UniCredito. Für die Minderheitsaktionäre dagegen war es kein guter Deal, sie kämpfen noch immer um eine angemessene Barabfindung.

 

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche