Camping.jpg

Knaus Tabbert mit neuer Prognose

Im September hatte der Wohnwagenhersteller angesichts knapper Materialien seine Umsatz- und Profitabilitätsprognose gesenkt. Verzögerungen bei der Belieferung von Fahrgestellen werden im 4. Quartal die Produktion vorübergehend stoppen, wurde seinerzeit angekündigt. Inzwischen traut sich Knaus Tabbert wieder eine Prognose zu und plant mit einer Umsatzsteigerung um 7 % auf 850 Mio. €. Die Ebitda-Marge wird bei 7 % anvisiert. Zuvor hatte man mit einem Erlöseplus von 20 bis 22 % und einer Ebitda-Marge von rund 8 % gerechnet.

Mögliche Produktionsverschiebungen sollten aber in den ersten Monaten…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche