Chemie_Industrie.jpg

Lanxess stemmt Milliardenübernahme

Der Spezialchemiekonzern ist auf dem Weg, zu einem weltweit führenden Anbieter antimikrobieller Schutzprodukte zu werden. Soeben kündigte das MDAX-Unternehmen die Übernahme des Microbial-Control-Geschäfts vom Duftstoff- und Aromenhersteller IFF für rund 1,3 Mrd. $ an. Damit stemmt Lanxess den zweitgrößten Zukauf in seiner Unternehmensgeschichte. Der Kaufpreis soll über die Ausgabe von Anleihen finanziert werden. Darüber hinaus teilte der Konzern mit, dass das derzeit ausgesetzte Aktienrückkaufprogramm nicht fortgeführt wird. Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche