Linde_Haus_Muenchen.jpg

Linde legt noch einen drauf

 

Der weltweit größte Industriegase-Konzern wird dank gut laufender Geschäfte immer zuversichtlicher für 2021.

Das Unternehmen hob das Gewinnziel das dritte Mal in Folge an. Es wird jetzt mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 10,52 bis 10,62 (zuvor 10,10 bis 10,30) $ gerechnet, nachdem im Vorjahr ein EPS von 8,23 $ erzielt worden war. Im 3. Quartal profitierte Linde weiterhin von der starken Nachfrage aus der Elektronik-Branche über die Nahrungsmittelindustrie bis hin zur Medizin-Technik. Bei einem Erlöseplus von 12 % auf 7,67 Mrd. $ verbesserte sich das bereinigte operative Ergebnis sogar um 19 % auf 1,81 Mrd. $. Hier profitierte das DAX-Unternehmen von Preiserhöhungen.

Die Linde-Aktie  läuft und läuft und läuft. Ein Ende des Erfolgstrends ist auch nach dem scheidenden Vorstandschef Steve Angel nicht in Sicht; (B+).

Suche