Luxus_fashion.jpg

LVMH Erholung hält an

Paris – Der französische Luxusgüterkonzern hat sich im 1. Halbjahr stärker als erwartet vom Einbruch in der Coronakrise erholt. Auf vergleichbarer Basis und bei stabilen Währungskursen legte der Umsatz um 56 % auf 28,7 Mrd. € zu. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft stieg von 1,7 Mrd. € im Vorjahr auf 7,6 Mrd. €. Der Nettogewinn verzehnfachte sich sogar auf 5,3 Mrd. €. Einen Ausblick auf den weiteren Jahresverlauf gaben die Franzosen indes vorerst nicht aus.

Nicht nur das Geschäftsmodell von LVMH ist luxuriös. Auch beim akt. Kurs müssen Anleger tief in die Tasche greifen; (B).

Suche