Lebensmittel_Snacks.jpg

Nestlé mit positiven Aussichten

Zürich – Eine anhaltend hohe Nachfrage nach Kaffee, vegetarischen Produkten und Haustiernahrung treibt den Schweizer Lebensmittelkonzern weiter an. Das Management um Konzernchef Mark Schneider gibt sich entsprechend positiv für das lfd. Jahr und erwartet nunmehr, dass der Umsatz in 2021 um 6–7 % zulegen wird. Bislang war das Unternehmen hier von einem Plus in Höhe von 6 % ausgegangen. Im jüngst abgelaufenen 3. Quartal erreichte der Konzern ein Umsatzwachstum aus eigener Kraft um 7,6 %. Wechselkurse sowie Zu- und Verkäufe von Unternehmensteilen bremsten das Wachstum jedoch ab, sodass der der Umsatz organisch „nur“ um 2,2 % auf 63,3 Mrd. CHF wuchs.

Nestlé ist zurück in der Spur. Hier bleibt man dabei; (B+).

Suche