Osterunruhe in Berlin

Oder: Deutschlands Regierungsversagen

Wer in den letzten Monaten die politischen Beschlüsse und Statements zur Coronakrise seitens der Kanzlerin und ihrer Ministerpräsidenten der Länder verfolgte, glaubte sich in die von Kaiser

Wilhelm II. verschmähte „parlamentarische Schwatzbude“ rückversetzt – in das „Reichsaffenhaus“ kollektiven Versagens von Regierungspolitikern. Doch wie kann es sein, dass eine so starke und stolze Industrienation wie Deutschland so lausig regiert wird und sich dabei selbst vom Rest der Welt abhängt?

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

Suche