Chip_neu.jpg

Samsung baut weitere Chipfabrik in den USA

Der Elektronik-Riese baut für geschätzte 17 Mrd. $ eine weitere Chipfabrik in den USA. Das südkoreanische Unternehmen wählte als Standort Taylor im US-Bundesstaat Texas. Die Fabrik wird damit in Nähe der ersten Halbleiteranlage in den USA von Samsung in Austin sein, die dort seit Ende der 1990er Jahre steht. Der Baubeginn sei für die 1. Hälfte 2022 geplant mit dem Ziel, die neue Anlage in der zweiten Hälfte 2024 betriebsbereit zu haben, teilte der weltweit größte Hersteller von Speicherchips, Smartphones und Fernsehern mit.  

Die Ankündigung Samsungs erfolgte inmitten des weltweiten…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche