Chip.jpg

Samsung Chip-Geschäft pusht

Seoul – Der Elektronikriese hat im 2. Quartal dank der anhaltend starken Chip-Nachfrage mehr verdient. Mit 63,67 Bill. Won erzielte der Konzern zudem seinen höchsten Umsatz in einem 2. Quartal. Der Überschuss kletterte um 73,4 % auf 9,63 Bill. Won. Das Chip-Geschäft sei durch eine steigende Nachfrage unterstützt worden, insbesondere durch den hohen Bedarf an Servern und PCs. Entsprechend hätten auch die Preise deutlich angezogen. Einen konkreten Ausblick auf das weitere Jahr gab das Unternehmen derweil vorerst nicht aus.

Samsung ist nicht zu stoppen. Allerdings ist der Wert jedoch alles andere als ein Schnäppchen; (B).

Suche