GettyImages-1127257350.jpg

Signify blickt positiv in die Zukunft

Der Lichtkonzern Signify blickt nach guten Geschäften im 1. Quartal zuversichtlich aufs laufende Jahr. So soll der Umsatz auf vergleichbarer Basis - also bereinigt um Zu- und Verkäufe sowie Währungseffekte - 2021 um 3 bis 6 % steigen. Vom Erlös sollen 11,5 bis 12,5 % als bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (bereinigtes Ebita) übrig bleiben. Damit würde sich die Marge im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern. Seine Mittelfristziele für die Jahre 2021 bis 2023 will der Konzern nach Abschluss eines jeden Finanzjahres neu bewerten, hieß es. Konzernchef Eric…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche