GettyImages-1154765922.jpg

Unilever bestätigt Prognose

London – Der Konsumgüterkonzern bekommt die globalen Einschränkungen durch die Coronakrise weiterhin zu spüren. Das operative Umfeld sei nach wie vor unbeständig, so Unilever. Dank Preiserhöhungen und Übernahmen legte der Umsatz dennoch im 3. Quartal um 4 % auf knapp 13,5 Mrd. € zu. Für das Gesamtjahr geht Unilever beim Umsatz weiterhin von einem Wachstum aus eigener Kraft um 3 bis 5 % aus. „Die Kosteninflation bleibt auf einem stark erhöhten Niveau und wird auch im nächsten Jahr anhalten“, so Unternehmenschef Alan Jope.

Unilever bleibt kursseitig jedoch nach wie vor wenig reizvoll; (B).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche