Medizin2.jpg

UnitedHealth hebt Prognose erneut an

New York – Nach einem überraschend guten Sommerquartal hebt der US-Krankenversicherer erneut seinen Ausblick für das lfd. Jahr an. Der Gewinn je Aktie soll nun 17,70–17,95 $ erreichen. Es ist die dritte Prognoseanhebung in diesem Jahr. Zuletzt hatte sich Konzernchef Andrew Witty 17,35 bis 17,85 $ vorgenommen, nachdem UnitedHealth 2020 16,03 $ verdient hatte.

Im 3. Quartal steigerte UnitedHealth den Umsatz im Jahresvergleich um 11 % auf 72,3 Mrd. $. Der Überschuss legte um 29 % auf fast 4,1 Mrd. $ zu. Das Unternehmen bietet neben dem Versicherungsgeschäft über seine Tochter Optum auch…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche