Bagger.jpg

Wacker Neuson verdient trotz Pandemie mehr

Der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson hat dank guter Geschäfte und Einsparungen zum Jahresstart auch unter dem Strich mehr verdient. Der Überschuss konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 29,1 Mio. € gesteigert und damit fast verdreifacht werden. Der derzeitige Vorstandsvorsitzende und Finanzchef Kurt Helletzgruber zeigte sich mit dem Jahresstart zufrieden. "Wir sind zurück im Wachstumsmodus - und das bei deutlich gesteigerter Profitabilität", befand der Manager. 
Wie schon bekannt, stieg der Umsatz im ersten Quartal nach einer positiven Entwicklung wichtiger Märkte um rund 6 % auf…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche