Charttafel.jpg

Wo bleibt die Korrektur?

Börse zwischen Champagnerlaune und Absturzgefahr

Lieferengpässe und die vierte Coronawelle dämpfen zwar die Konjunktur, nicht aber die Laune an den Finanzmärkten. Die Indizes schlagen täglich ihre eigenen Rekorde, die Aktienkurse an den Märkten sind ihren Bewertungen zum Teil weit voraus, und saisonal droht mit dem September eine schwierige Börsenphase. Diese Gemengelage wirft die Frage auf: Wo bleibt die Korrektur, oder ist dieses Mal tatsächlich alles anders?

 

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche