Agrar-Digital.jpg

Yara schreibt wieder schwarze Zahlen

Oslo – Der Düngemittelkonzern profitierte in den ersten 3 Monaten des lfd. Jahres u.a. von höheren Preisen und einem wieder angelaufenen Geschäft in Afrika und Asien. Alleine hier lagen die Zuwächse z.T. bei über 170 %. Insgesamt verzeichnete Yara einen Umsatz von 3,14 (2,85) Mrd. $. Nach Steuern schafften es die Norweger mit 14 Mio. $ sogar wieder in die Gewinnzone. Im Vorjahr musste das Unternehmen noch einen Verlust von –119 Mio. $ verbuchen. Angesichts der weiterhin unsicheren Lage auf dem europäischen Markt, gibt Yara zunächst keine konkrete Ergebnisprognose für das lfd. Jahr aus.

Yara…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Suche