https://www.effecten-spiegel.com/artikel/aareal-bank-vib-vermoegen
Geld_Finanzen.jpg

+++ Aareal Bank +++ VIB Vermögen +++

  • Nach der gescheiterten Übernahme der Aareal Bank durch Finanzinvestoren wächst der Druck auf die Führung des Immobilienfinanzierers. Wie zuletzt schon Petrus Advisers fordert nun mit Telios auch der andre aktivistische Aareal-Eigner den Rückzug von AR-Chef Hermann Wagner. Telios äußerte sich erstmals detailliert und macht dem AR schwere Vorwürfe. Das Kontrollgremium müsse dafür sorgen, dass „das Wertpotenzial von Aareal nicht verschleudert wird aufgrund von ungeeignetem Management oder uneingeschränktem Selbstinteresse“. Das Institut weist die Anschuldigungen zurück. Die erhobenen Vorwürfe gegen den Vorstand und den AR seien haltlos. Von außen kann man die Fehde schlecht beurteilen. Für eine solide Aktienanlage eignet sich die Aareal-Aktie derzeit leider nicht.
  • DIC Asset hat nun die offiziellen Angebotsunterlagen für ein Teilerwerbsangebot für die Aktien der VIB Vermögen veröffentlicht. Je VIB-Anteil werden 51,00 € geboten. Insgesamt will sich DIC Asset durch die Offerte einen Anteil von rd. 23,5 % an dem Bestandshalter von Gewerbeimmobilien sichern. Vorstand und Aufsichtsrat haben sich erneut gegen die Annahme des Angebots ausgesprochen.
UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.