https://www.effecten-spiegel.com/artikel/adva-dreht-erfolgreich-an-der-kostenschraube
ADVA-1.jpg
Premium

ADVA dreht erfolgreich an der Kostenschraube

Die ersten Zahlen für das 2. Quartal können sich bei dem Telekomausrüster sehen lassen. Nach ersten Berechnungen stieg der Umsatz um 3 % auf gut 149 Mio. €. Wesentlich markanter fiel noch der Zuwachs beim Ebit aus, das um knapp 43 % auf 14,4 Mio. € abhob. Die entsprechende Marge betrug 9,7 %. Auch im Gesamtjahr wird sich laut Unternehmensangaben die strikte Kostenkontrolle positiv auf das Ergebnis auswirken. Deshalb sei ein Betriebsergebnis unter 7 % des Umsatzes „unwahrscheinlich“. Angesichts der Unsicherheiten im Bezug auf die Weiterentwicklung der Pandemie sowie der vorherrschenden…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche