https://www.effecten-spiegel.com/artikel/autozulieferer-im-fokus
Premium

Lesedauer: 3 Minuten

Autozulieferer im Fokus

Bislang ungeprüften Zahlen zufolge steigerte Jost Werke seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2020 von 736,3 auf 794,4 Mio. €. Grund für die gute Entwicklung war die Ålö-Übernahme. Das bereinigte Ebit setzte dagegen leicht auf 73,2 (76,8) Mio. € zurück. Bereits im 3. Quartal spürte der Nutzfahrzeugzulieferer eine deutliche Erholung des Marktes. Im 4. Quartal verzeichnete der Konzern sogar ein Umsatzplus von 46,8 % auf 230,8 Mio. €. Das Ebit konnte im Q4 mit 27,1 (11,3) Mio. € mehr als verdoppelt werden. Das finale Zahlenwerk legt Jost gemeinsam mit einem Dividendenvorschlag und einer Prognose am 25.…

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche