https://www.effecten-spiegel.com/artikel/bayer-stellt-mehr-zurueck
Bayer-Leverkusen-1.jpg
Premium

Bayer stellt mehr zurück

Die Leverkusener wollen angesichts der US-Klagewelle wegen angeblicher Krebsrisiken beim Unkrautvernichter Glyphosat den Verkauf des Produktes an Privatkunden in den USA ganz einstellen. Bayer hatte den Schritt bereits im Mai angekündigt. Für das Q2 hat der Konzern noch einmal Rückstellungen in Höhe von 4,5 Mrd. $ gebildet, um mögliche langfristige Risiken abzubilden.

Glyphosat-Klagen hin oder her, angesichts der niedrigen Bewertung ist Bayer eine Spekulation wert; (A–).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche