https://www.effecten-spiegel.com/artikel/biontech-2

BioNTech

Impfstoff schon im November?

16. Oktober 2020

Die Titel der Impfstoffentwickler BioNTech und Pfizer gingen kurz vor dem Wochenende durch die Decke. Der Grund: Pfizer will Ende November eine Notfall-Genehmigung in den USA beantragen. Damit könnte der weltweit erhoffte Impfstoff gegen das Coronavirus eventuell noch früher zur Verfügung stehen. "Ein wichitger Punkt den ich klarstellen möchte ist, dass die Wirksamkeit nur eine der drei Anforderungen erfüllen würde und alleine nciht ausreicht, um eine Zulassung zur öffentlichen Verwendung zu beantragen", so Pfizer-Vorstand Albert Bourla. "Lassen Sie es mich also ganz klar sagen: Unter der Annahme positiver Daten wird Pfizer kurz nach Erreichen des Sicherheitsmeilensteins in der dritten Novemberwoche in den USA eine Notfallgenehmigung beantragen.", so der Manager weiter. 

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche