https://www.effecten-spiegel.com/artikel/cewe-dividenden-highlight
CeWe-Color-1.jpg

CEWE Dividenden-Highlight

Der Fotodienstleister profitierte im vergangenen Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen von dem „Stay-at-home-Effekt“.

 

Ein starkes Onlinegeschäft in allen Produktkategorien des CEWE-Kerngeschäftsfeldes (personalisierte Fotobücher, Fotokalender, Wandbilder und Grußkarten und weitere Fotogeschenke) führten 2021 zu einem Umsatzanstieg auf 727,3 (720,4) Mio. €. Das zu Pandemiebeginn initiierte Kostensenkungsprogramm hatte bereits positive Auswirkungen auf das Ebit. Die Kennziffer stieg um 40 % auf 79,7 Mio. €. Die negativen Effekte der deutlich vom Lockdown betroffenen Geschäftsfelder Einzelhandel und Kommerzieller Online-Druck konnten dabei klar überkompensiert werden.

CEWE plant, das Geschäftsjahr mit der 12. Dividendenhöhung in Folge abzuschließen. Deshalb wird der HV am 9. Juni eine Ausschüttung von 2,30 (2,00) € vorgeschlagen.

CEWE weiß sich in Szene zu setzen; (B+).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche