https://www.effecten-spiegel.com/artikel/friedrich-vorwerk
IPO.jpg
Premium

Friedrich Vorwerk

Der Anbieter von Energieinfrastruktur Friedrich Vorwerk kommt dem Börsengang näher. Für 41 bis 56 € je Aktie sollen die Papiere an den Markt gehen. 2 Mio. Aktien will das Unternehmen neu ausgeben. 6 Mio. Stücke wollen die Altgesellschafter, die Beteiligungsgesellschaften MBB und ALX, verkaufen. Zusätzlich ist eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 1,2 Mio. Aktien möglich. Der Streubesitz kommt bei voller Ausübung auf bis zu 46 %. Damit läge der Bruttoemissionserlös aus den neu ausgegebenen Aktien bei rd. 97 Mio. €. Der Börsengang im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Börse ist…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche