https://www.effecten-spiegel.com/artikel/infineon-8
Chip.jpg
Premium

Infineon

fährt mit Schwung ins Jahr 2021

 

Aus dem 4. Quartal 2019/20 (30.09.) verabschiedete sich Deutschlands größter Chipproduzent wieder mit einem Gewinn, nachdem das Vorquartal noch rot eingefärbt war.

So wurde im Schlussquartal ein Überschuss von 109 (Vj. 161) Mio. € eingefahren, bei Umsätzen von 2,49 (2,06) Mrd. €. Zu dem deutlichen Umsatzplus hatte auch die Übernahme des Konkurrenten Cypress beigetragen. Es war das erste Quartal, in dem das US-Unternehmen komplett mit konsolidiert wurde. Das Segmentergebnis erhöhte sich im abgelaufenen Quartal auf 379 Mio. € nach 220 Mio. € im Vergleichsquartal 2018/19. Infineon schaut u.a.…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche