https://www.effecten-spiegel.com/artikel/just-eat
Fast_Food.jpg
Premium

Just Eat

schmackhafte Übernahme

London/Amsterdam – Der britisch-niederländische Essenslieferdienst übernimmt den US-Rivalen Grubhub. Die beiden Unternehmen gaben bekannt, sich auf einen Kaufpreis von 75,15 $ je Aktie geeinigt zu haben. Damit werde Grubhub bei der Übernahme insgesamt mit rd. 7,3 Mrd. $ bewertet. Den Kaufpreis will das Unternehmen komplett in eigenen Aktien entrichten. Für jedes Grubhub-Papier gebe es demnach 0,671 Just-Eat-Anteilscheine. Der Deal würde „ein Unternehmen schaffen, das auf den weltweit vier größten Märkten für die Lieferung von Nahrungsmitteln basiert: die USA, Großbritannien, die Niederlande…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche