https://www.effecten-spiegel.com/artikel/kingfisher-2

Kingfisher

Umsatzsprung dank Heimwerkerboom

London – Die britische Baumarktkette hat auch im jüngsten Quartal vom Trend zum Heimwerken profitiert. Im abgelaufenen 3. Quartal erzielte der britische Konzern, der auf dem heimischen Markt mit den Marken B & Q und Screwfix vertreten ist, einen Umsatz von 3,5 Mrd. £. Das war ein Zuwachs zum Vorjahresquartal von 17,6 %. Für das bereits laufende Schlussquartal zeigte sich Kingfisher allerdings zurückhaltend. Grund dafür sind die erneuten Lockdown-Maßnahmen in der Coronakrise. Kingfisher geht deshalb von einer nachlassenden Wachstumsdynamik aus.

Kingfisher gehört zu den Profiteuren der COVID-Pandemie. Angesichts der Kurs-Rally sollten Investoren jedoch auch einmal über erste Gewinnmitnahmen nachdenken; (B+).

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche