https://www.effecten-spiegel.com/artikel/kurz-notiert-ausland-6
ES_Fallback_Image02.jpg
Premium

Kurz notiert – Ausland

Der weltweit zweitgrößte Tabakkonzern BAT will bis Januar weltweit 2.300 Stellen streichen. Mehr als 20 % sollen dabei im Management abgebaut werden.

3,5 Mio. Fahrzeuge ruft General Motors zurück in die Werkstätten. Betroffen sind dem Konzern zufolge vor allem Pick-ups und SUVs, bei denen es Probleme mit der Bremsanlage gebe. Zusammen mit Ford will das Unternehmen derweil einen radikalen Schwenk bei seinen profitablen Pick-up-Trucks vorbereiten. Sie wollen die spritschluckenden, hubraumstarken Verbrennungsmotoren ihrer Kleinlaster durch Batterieantriebe ersetzen.

Der US-Biotechkonzern Biogen

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche