https://www.effecten-spiegel.com/artikel/lanxess-auf-kurs
Lanxess-7.jpg
Premium

Lanxess auf Kurs

„Die stark gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten konnte Lanxess auch im 2. Quartal über deutlich höhere Verkaufspreise an den Markt weiterreichen.“ Daraus resultiert im 2. Quartal ein Anstieg der Erlöse um 36,1 % auf 2,0 Mrd. €. Um 14,5 % auf 253 Mio. € legte das Ebitda vor Sondereinflüssen zu. Somit sieht sich Vorstandschef Matthias Zachert auf Kurs zu seinen Jahreszielen und peilt ein Ebitda vor Sondereinflüssen von 900 Mio. bis 1 Mrd. € an, nach 800 Mio. € im Vorjahr.

Auf dem eingebrochenen Kursniveau kann man bei Lanxess vorsichtig erste Positionen aufbauen; (A–).

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.