https://www.effecten-spiegel.com/artikel/medios-ag
Menschenpfeil_aufwaerts_66748241_L.jpg

Medios AG

Weiter auf Rekordkurs

12.08.2021

Die Medios AG hat das erste Halbjahr erfolgreich abgeschlossen und dabei die Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben. In der ersten Jahreshälfte kletterte der Konzernumsatz um 116,8 Prozent auf 634,9 Mio. Euro. Rund 21 Prozentpunkte des Zuwachses stammten aus organischem Wachstum, die restlichen rund 95 Prozentpunkte resultieren aus erfolgreichen Akquisitionen. Im zweiten Quartal belief sich das Wachstum auf rund 145 Prozent, davon stammten 40 Prozent aus organischem Wachstum. Beim EBITDA pre stellte sich ebenfalls eine kräftige Steigerung um rund 180 Prozent auf 18,3 Mio. Euro ein. Das EBT pre konnte dabei von 4,9 auf 15,7 Mio. Euro mehr als verdreifacht werden. Beide Geschäftsbereiche trugen sowohl zum Umsatz- als auch Margenwachstum bei. Angesichts der guten Unternehmensentwicklung erhöhte das Management die Umsatzprognose für das Gesamtjahr auf 1,2 bis 1,3 Mrd. Euro. Zuvor lag die Schätzung in der Größenordnung von 1,15 bis 1,20 Mrd. Euro. Aufgrund höherer Aufwendungen für das künftige Wachstum belässt das Management die Ergebnisschätzung unverändert. Das EBITDA pre soll weiter auf 38 bis 39 Mio. Euro zulegen und beim EBT pre rechnet der Vorstand mit einem Anstieg auf 31 bis 32 Mio. Euro.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche