https://www.effecten-spiegel.com/artikel/squeeze-outs-uebernahmeangebote-9

Premium

Squeeze-Outs/Übernahmeangebote

Der Sensor-Spezialist AMS hat es geschafft, die Mindestannahmeschwelle bei Osram von mehr als 55 % erreicht und hält nun
59,3 %. Perspektivisch wollen die Österreicher auf mehr als 75 % an dem deutschen Traditionskonzern kommen. Noch steht die kartellrechtliche Genehmigung aus, doch die beiden Unternehmen rechnen mit dem Vollzug der Übernahme im kommenden Sommer. In Branchenkreisen heißt es inzwischen, dass nun doch das gesamte Osram-Portfolio auf dem Prüfstand steht. Auch das Joint Venture von Osram mit Continental soll ein Thema sein.

Weiterlesen mit Premium

Abonnent? Hier einloggen!

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

Bestellen

Sie sind bereits Abonnent? Hier können Sie sich einloggen!

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche