https://www.effecten-spiegel.com/artikel/sto-se-co-kgaa-3
STO.jpg

Sto SE & Co. KGaA

Prognose angehoben

20.12.2021

Der Vorstand der Sto SE & Co. KGaA geht aufgrund der aktuellen Entwicklung davon aus, dass die bisherige Umsatz- und Ergebnisprognose übertroffen wird. Angesichts der günstigen Witterungsbedingungen rechnet das Unternehmen nun mit einem Umsatzplus von 11 Prozent auf 1,590 Mrd. Euro. Zuvor lag die Schätzung bei rund 10 Prozent auf 1,578 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis EBIT soll sich nun in einer Bandbreite von 113 bis 128 Mio. Euro bewegen. Bisher rechneten die Verantwortlichen mit einem EBIT zwischen 98 und 113 Mio. Euro. Auchb das Vorsteuerergebnis soll nun mit 115 bis 130 Mio. Euro deutlich höher liegen als bisher angenommen. Die vorherige Prognose belief sich auf 95 bis 110 Mio. Euro. Die Steigerung des Ergebnisses beruht vor allem auf der besser als erwartet ausfallenden Geschäftsentwicklung in wichtigen Märkten sowie ein positiver Produktmix.

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.