https://www.effecten-spiegel.com/artikel/tomtom-im-rueckwaertsgang
ES_Fallback_Image02.jpg
Premium

TomTom im Rückwärtsgang

Amsterdam – Der Navigationsgeräte-Hersteller musste im vergangenen 3. Quartal einen Rücksetzer beim Umsatz von 7 % auf 164,2 Mio. € verbuchen. Das Ebitda legte ebenfalls den Rückwärtsgang ein und fuhr von 43,8 Mio. € im Vorjahreszeitraum auf 15,9 Mio. € zurück. Unter dem Strich rutschte TomTom sogar mit –43,4 (17,2) Mio. € erneut in den Verlustbereich. Für das Gesamtjahr zeigen sich die Niederländer nun zurückhaltender. Umsatzseitig werden nun nur noch rd. 700 Mio. € erwartet. 2018 erlöste der Konzern 686,8 Mio. €.

TomTom gibt nicht die richtige Richtung vor, nicht zusteigen; (B). Akt. Kurs:…

Weiterlesen mit Premium

Ihre exklusiven Vorteile mit Effecten-Spiegel Premium:

  • Zugriff auf alle Inhalte des Effecten-Spiegel
  • Exklusive Meldungen, Experten-Tipps & Podcast
  • Fundierter Journalismus aus der Börsenwelt
  • News rund um das Thema Wirtschaft

UNEINGESCHRÄNKT LESEN

Effecten-Spiegel PREMIUM

Alles lesen, alles erfahren – digital und print. Abonnieren Sie unsere Premium-Option und genießen Sie ab sofort alle Vorteile.

Suche